?

Log in

No account? Create an account
 
 
29 November 2013 @ 21:29
JDORAMA-CHALLENGE 3 - Aktuelle Dramen  



photo Nummer2_zpsfaa419ee.png

3. Welche Dramen schaust du gerade oder wirst du bald schauen?

Zur Zeit schauen wir „Saikou no Rikon“ und „Anata no tonari ni dareka iru“.

Zu "Saikou no Rikon"'s letzten Episoden gab es lange keine Subs und ich dachte schon, das wird ewig unvollständig bleiben.
Ich muss sagen, anfangs war ich nicht ganz von dem Drama begeistert ... dachte, dass das so ein normaler Drama wird mit ner 3-Ecks- oder gar 4-Ecksbeziehung, bei dem man von Anfang an weiß, wie er enden wird. In den ersten Folgen hat es mich auch noch nicht geflasht oder sonderlich begeistert. Trotzdem gab es einige witzige Szenen ... dafür sorgt allein schon Mitsuo's Charakter. xD
Erst später fand ich den Drama interessant und merkte, dass in dem Drama unglaublich viel auf die 4 Charaktere eingegangen wird. Und das mag ich total an dem Drama.
Die Storyline ist nicht typisch à la ... Scheidung und dann wird schon zur neuen Beziehung umgeschwenkt. Ich hab Folge 9 nun gesehen und vor allem bei Yuka merkt man, dass sie nicht bereit ist, los zu lassen und Mitsuo als ihren geschiedenen Ehemann anzuerkennen, obwohl sie es war, die die Scheidungspapiere letztendlich eingereicht hat. Bei Mitsuo hatte man zwischenzeitlich das selbe Gefühl, obwohl er sich zur Zeit mehr zu Akari hingezogen fühlt.
In den ersten Folgen dachte ich, dass der Drama nur darauf hinaus läuft, dass Mitsuo mit Akari zusammen kommt. Aber mittlerweile bin ich mir da gar nicht mehr so sicher. Ich wünsche mir sogar, dass am Ende wieder die Kombi MitsuoXYuka und RyoXAkari rauskommt. Ich find, auch wenn sie ihre Schwierigkeiten hatten und es schien, dass sie gar nicht zusammen passten, nach und nach denke ich, dass sie das perfekte Paar sind (ich spreche für beide!), ... nur das sie einfach nicht richtig miteinander redeten und aussprachen, was sie störte. Aber genau das haben sie ja alle jetzt in ihrer Trennungsphase ...
Was Ryo da abzog in seiner Beziehung, war wirklich unter aller Sau und es war auch gut, dass Akari da endlich ein Schlussstrich zog, aber irgendwie ... wünsch ich mir bei Ryo auch ein Happy End, auch wenn er ein sehr spezieller Typ ist.
Gut gefallen tut mir auch, dass so oft Bezug auf alltägliche Trends genommen wird, wie Facebook, Line oder irgendwelche Bands. Ich denke, dass kommt ziemlich gut bei den Zuschauern an und wirkt dadurch modern und zeitgemäß.
Ich bin auf jedenfall gespannt, wie das in dem Drama endet.^^

photo 3_saikounorikon_zps719e3f30.png

Als zweiten Drama schauen wir momentan „Anata no tonari ni dareka iru“.
Ich habe laaaaange nach einem Drama gesucht, den wir schauen können. Nach ca. 7 Jahren hat man aber langsam das Gefühl, dass einem die Dramen ausgehen.^^°
Nach langem Suchen bin ich auf diesen Titel gestoßen und hab mir die durchaus sehr guten Bewertungen davon durchgelesen, ... obwohl ich anfangs eher skeptisch diesem Drama gegenüber war.
Wir sind jetzt bei Folge 3 ... es ist auf jedenfall kein normaler Drama, den man schon tausendmal gesehen hat.
Er ist noch etwas ... merkwürdig. Es hat „Grusel“-Momente, wo man sich nicht sicher ist, ob das alles nur Einbildung seitens Azusa ist. Brutale Mord-Szenen, Liebesszenen ... und eine Storyline, wo man sich noch immer fragt, was hat das überhaupt in dem Drama zu suchen? Oo
Aber ich denke, man kann es sich durchaus anschauen, auch wenn es nicht ganz „normal“ ist und es wird noch einiges zu sehen geben, vor allem mit Kitamura Kazuki, der eindeutig mehr verbirgt, als er zur Zeit noch zu gibt. ^_~

photo 3anatano_zps64052b26.png

Keine Ahnung, was wir danach schauen werden. Ich hab jetzt schon wieder vor dem Moment Angst, in dem ich wieder nach einem neuen Drama suchen muss.^^°
Aber bald ist ja die aktuelle Season auch wieder abgedreht ... ^^ Da wird sicherlich was neues interessantes dabei sein.^^

sAn